#1 Muss man das verstehen? von Gyuri ganz privat 03.02.2020 11:28

"Foren sind überflüssig seit es Facebook gibt." So ähnlich hat man mir das gesagt.

Jetzt frage ich mich zuerst mal, warum schreibt man so etwas anonym in ein Forum?
Wer das glaubt zu wissen, müsste hier überhaupt nicht mehr rein schauen. Bei Bedarf könnte er siene Gesinnung doch viel besser bei Facvebook oder sonst einem sozialen Netzwerk verbreiten … und wird dort sicher schnell auf Leute mit der selben Gesinnung finden. Wenn die "Richtigen" zusammen treffen (und das geht dort schnell) ist dann ganz schnell eine Verschwörungstheorie definiert, und alle die dann widersprechen sind doof.

Irgendwie hat der/diejenige den Sinn eines Forums falsch verstanden - meine ich.
Aber dieses Forum krankt genauso wie viele andere darunter, dass es den meisten Usern nur noch darauf ankommt mehr schlecht als recht über irgend etwas "informiert" zu werden. Sich darauf in seinem Auftreten im www zu begnügen, bedeutet aber, dass man (gerade in Foren) selbst nichts mehr beiträgt. Wenn alle nur Info suchen und nichts mitteilen, kann das nicht mehr lange gut gehen.

Dann gibt es bald nur noch "Infos" mit denen der Informant eine Beeinflussung erreichen will und/oder Werbung verbreiten will.

Es ist teilweise nicht mehr schön …

#2 RE: Muss man das verstehen? von Gyuribácsi 08.02.2020 09:09

avatar

Hier kann nicht mehr geantwortet werden.

Es gibt aber sicherlich andere Themen wo es geht …


… allerdings nur noch, wenn man sich registriert hat und manuell frei geschalten wird.

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz